Montag, 9. März 2009 von Axel Facius

Trotz dreier Tore am Ende kein Punkt

Fußball-Bezirksklasse: Neustädtel – Schreiersgrün 5:3 (2:0)

Schreiersgrün. Das erste Pflichtspiel nach der Winterpause ging für den SV Fronberg Schreiersgrün in der Fußball-Bezirksklasse, Staffel1, gestern auf dem Kunstrasen beim Neustädtler SV in die Hose: Obwohl ein gut aufgelegter Stürmer Ralf Wiegand gleich drei Tore auf den Gegners Platz im Erzgebirge erzielte, verloren die Vogtländer doch mit 3:5 (0:2). Festzustellen bleibt, dass die Niederlage in Ordnung ging, da die Fronberger sichtlich Abstimmungsprobleme hatten: Technisch und spielerisch gab es ungewohnt viele Fehler und auch in Sachen Spritzigkeit, Beweglichkeit und geistiger Frische haperte es beim Fronberg-Team. Ein klarer Grund war sicher die fehlende Testspielpraxis aufgrund der winterlichen Wetterkapriolen am Fronberg und die fehlende Kunstrasenpraxis. Weiterlesen »