Montag, 25. Mai 2009 von Axel Facius

Martin Schwabe mit zwei Treffern der Matchwinner

Bezirksklasse: Schreiersgrün – Concordia Schneeberg 3:2 (0:1)

Schreiersgrün. Über 900 Minuten wartete der SV Fronberg Schreiersgrün auf den ersten Sieg in der Rückrunde der Fußball-Bezirksklasse und ausgerechnet im elften Spiel gelang den Fronbergern mit einem 3:2 der große Wurf gegen den bereits feststehenden Aufsteiger Concordia Schneeberg. Mann des Tages war der in der 46. Minute eingewechselte Martin Schwabe, der gleich zweimal für die Fronberg-Farben traf und 79 Minute nach Rangeleien im Strafraum der Gäste den Ball zum 3:2 ins Netz schob. Damit konnten die Fronberger einen ganz großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen, da sie auf direkten Weg nicht mehr absteigen können. Lediglich die Relegation könnte drohen, wenn die Vogtländer in den letzten beiden Spielen völlig leer ausgehen sollten und die dahinterliegenden drei Teams alle noch vorbeiziehen würden. Weiterlesen »

Montag, 9. März 2009 von Axel Facius

Trotz dreier Tore am Ende kein Punkt

Fußball-Bezirksklasse: Neustädtel – Schreiersgrün 5:3 (2:0)

Schreiersgrün. Das erste Pflichtspiel nach der Winterpause ging für den SV Fronberg Schreiersgrün in der Fußball-Bezirksklasse, Staffel1, gestern auf dem Kunstrasen beim Neustädtler SV in die Hose: Obwohl ein gut aufgelegter Stürmer Ralf Wiegand gleich drei Tore auf den Gegners Platz im Erzgebirge erzielte, verloren die Vogtländer doch mit 3:5 (0:2). Festzustellen bleibt, dass die Niederlage in Ordnung ging, da die Fronberger sichtlich Abstimmungsprobleme hatten: Technisch und spielerisch gab es ungewohnt viele Fehler und auch in Sachen Spritzigkeit, Beweglichkeit und geistiger Frische haperte es beim Fronberg-Team. Ein klarer Grund war sicher die fehlende Testspielpraxis aufgrund der winterlichen Wetterkapriolen am Fronberg und die fehlende Kunstrasenpraxis. Weiterlesen »

Samstag, 22. Dezember 2007 von Axel Facius

Noch im Bereich der eigenen Zielstellung eingekommen

Fußball-Bezirksklasse: Schreiersgrün auf Platz 5

Kapitän Marcus Eitz (re.) im Zweikampf gegen Werda Lars Wilke. Am Ende trennen sich beide Teams 1:1. Foto: Vogtländisches Pressebüro/Ralf FischbachAuerbach. In Staffel 1 der Fußball-Bezirksklasse sind 17 Spieltage absolviert, also zwei Spieltage mehr, als die Hinserie umfasst. Das Tabellenbild weist allerdings Lücken auf. Denn bis auf Crossen haben alle anderen 15 Teams noch Spiele nachzuholen, auch die Vogtländer und auch Schreiersgrün. 26 Partien sind seit dem 11. November ausgefallen. Je drei Spiele haben Lok Zwickau, Olympia Grünhain und der VFC Adorf 2008 nachzuholen. Schreiersgrün zwei Partien zu Hause gegen Oelsnitz und gegen Lok Zwickau auf dessen Platz. Weiterlesen »

Montag, 17. Dezember 2007 von Axel Facius

Schock: Fronberger geben Dreier gegen Grünhain wieder ab

Entscheidung am „Grünen Tisch“ zu Ungunsten von Schreiersgrün

Schreiersgrün/Auerbach. Die zweite Mannschaft des VfB Auerbach musste am Sonnabend die fünfte Niederlage am Stück einstecken. Sie verlor in Crossen beim Neuling mit 3:0 und rutscht somit immer tiefer in der Tabelle. Auch Wernesgrün konnte im so wichtigen Abstiegsduell in Grünhain keine Punkte erspielen, die Jörg-Hörning Schützlinge verloren deutlich mit 0:2 und überwintern auf einem Abstiegsplatz. Die Partien Kottengrün gegen Schwarzenberg und SV Fronberg Schreiersgrün beim ESV Lok Zwickau mussten wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt werden. Des Weiteren gab es eine zusätzliche Hiobsbotschaft: Schreiersgrün verlor am „Grünen Tisch“ die drei Punkte, die man in der Vorwoche zu Hause gegen Neuling Grünhain beim 2:1 gewonnen glaubte. Doch kam da Ricardo Persigehl zum Einsatz, der aber wegen der fünften gelben Karte hätte pausieren müssen. (rfi)