Samstag, 25. Mai 2013 von Axel Facius

Überlegener Sieg der II. Mannschaft

2. Kreisklasse Staffel 1:  SV Fronberg Schreiersgrün II – FC Werda II 5:1 (3:0)

Im 3. Nachholespiel unter der Woche konnte die II. Mannschaft des SV Fronberg Schreiersgrün gegen Werda II einen verdienten Sieg einfahren. Dieser ging auch in dieser Höhe in Ordnung, da die Gäste aus Werda im gesamten Spiel unterlegen waren. Da die 1. Mannschaft eigentlich trainieren wollten, dem Trainergespann aber nur 6 Spieler zur Verfügung standen, wurde das Training abgesagt und die 6 Spieler verstärkten damit die 2. Mannschaft.Die Fronberger starteten gut in dieses Spiel und hatten bereits in den ersten Minuten gute Möglichkeiten um iin Führung zu gehen. Doch die Distanzschüsse von T. Raspe verfehlten nur knapp das Gehäuse der Gäste. In der 16. Min. dann das erwartete 1:0. T. Raspe spielt den Ball auf die linke Seite zu S. Lindner, der bis zur Strafraumgrenze läuft und dann flach in die Mitte paßt, wo S. Lorenz (Drogba), endlich in dieser Saison sein 1. Tor erzielte. Dann bereits in der 21. Min. das 2:0. R. Wiegand und A. Fischer spielten sich im Mittelfeld den Ball im Doppelpass gut zu und A. Fischer war es dann, der das 2:0 erzielte. Von den Gästen war in dieser Phase nicht viel zu sehen. Lediglich A. Zapyshnyi von der 1. Mannschaft von Werda versuchte das Spiel an sich zu ziehen. Doch seine Mitspieler konnten mit den teilweise guten Pässen nichts anfangen. So dominierte eigentlich die Fronberger weiter das Spiel. In der 29. Min. war es dann fast eine Kopie des 2:0. Wieder eingeleitet durch R. Wiegend, der auf A. Fischer spielte und dieser sein 2. Tor an diesem Tage zum 3:0 erzielte. Danach nahmen die Fronberger das Tempo etwas heraus und Werda kam sporatisch in Richtung Tor von. D. Preller. Doch ein Weitschuss von Zapyshnyi und T. Hron brachten wenig Gefahr. So ging es mit einer beruhigenden Führung in die Halbzeit.

Die 2. Halbzeit begann die Heimmannschaft wie die Erste, mit gut vorgetragenen Angriffen, die allerdings keine Tore einbrachten. Dagegen die Gäste durch die Mit Hilfe von J. Kinkal, der einen Ball unterschätzt, kommt A. Zapyshnyi auf links an den Ball. Seine scharfe Hereingabe lenkte A. Greiner unglücklich ins eigene Tor. Dies war aber an diesem Tag zu wenig von den Gästen, um die Heimelf in Verlegenheit zu bringen. Durch 5 Auswechslungen der Fronberger in der 2. Halbzeit litt der Spielfluss ein wenig, da sich die Spieler erst finden mußten. In der 68. Min. dann ein guter Angriff über die linke Seite. Der eingewechselte T. Schwabe überlief seinen Gegenspieler und hätte eigentlich auf den besser stehenden R. Wiegand passen müssen. Er versuchte es aber selbst und scheiterte am Werdaer Torwart. In der 77. Min. wurde der ebenfalls eingewechselte M. Schmutzler von A. Fischer gut angespielt und lief in Richtung Strafraum von Werda. Sein Schuss ging ins linke Eck zum 4:1. Den 5:1 Endstand besorgte in der 87. Min. T. Raspe. Werda fand auch in der 2. Halbzeit spielerisch keine Mittel, um den Schreiersgrüner gefährlich zu werden. In der 88. Min. hatten sie dann noch einen Pfostenschuss, da die Heimmannschaft nicht mehr konzentriert genug agierten.

Statistik:  1:0 S. Lorenz (16.), 2:0/3:0 A. Fischer ( 21./29.), 3:1 A. Greiner, Eigentor (53.), 4:1 M. Schmutzler (77.), 5:1 T. Raspe (87.)

Aufstellung:  D. Preller, A. Lippmann, J. Kinkal, (75. P. Walter), A. Greiner, A. Fischer, S. Lindner, E. Queck, (46. B. Neumann), R. Kinkal, (65. M. Schmutzler), T. Raspe, S. Lorenz, (59. T. Schwabe), R. Wiegand

Kommentar hinterlassen

Erlaubte XHTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>