Fußball

Die Abteilung Fußball des SV Fronberg Schreiersgrün stellt sich und seine Mannschaften vor. Viele Informationen über die Abteilung, sowie aktuelle Informationen, Ergebnisse und Spielberichte.

Sonntag, 6. Mai 2007 von Axel Facius

Neustädtler SV 90 – SV Schreiersgrün 6:0 (1:0)

Der Sieg der Neustädtler ging gegen sich in Halbzeit zwei aufgebenden Schreiersgrüner Bezirksklassenkicker auch in dieser Höhe in Ordnung. Es war die höchste Niederlage der Fronberger seit dem Aufstieg in die Bezirksklasse im Jahr 2001. „Auch wenn wir sieben Leute ersetzten mussten, darf man sich in Halbzeit zwei Nicht so abschlachten lassen“, legte Spielertrainer André Lippmann den Finger in die Wunde. Weiterlesen »

Montag, 30. April 2007 von Axel Facius

SV Schreiersgrün II – SpVgg Heinsdorfer Grund 02 1:5 (1:3)

Auch in dieser Heimpartie war die zweite Mannschaft, personell nicht auf Rosen gebettet, spielerisch überfordert. Bereits nach 12 Minuten klapperte es zum 1. Mal im Fronberg-Kasten. Weiterlesen »

Sonntag, 29. April 2007 von Axel Facius

SV Fronberg Schreiersgrün – FC Werda 3:2 (2:2)

Foulspiel von Kotheras an Michael Krob - Elfmeter! Korb verwandelte sicher zum 3:2-Sieg. (Foto: Ralf Fischbach)Der SV Fronberg Schreiersgrün hat, wie erhofft, das Göltzschtalderby gegen den FC Werda nach großem Kampf mit 3:2 gewonnen. Dabei drehten die André-Lippmann-Schützlinge einen 0:2-Rückstand aus der Anfangsviertelstunde bis zur Halbzeit in eine 3:2-Führung für die Fronberger. In der zweiten Hälfte hatte Werda drei Möglichkeiten inklusive eines Foulelfmeter (63.) zumindest einen Zähler mitzunehmen, zumal die Fronberger dann nur noch zu zehnt agierten, ließen aber beste Möglichleiten ungenutzt, wie auch Schreiersgrün. Weiterlesen »

Dienstag, 24. April 2007 von Axel Facius

Stefan Persigehl zurück am Fronberg

Früherer Oberligatrainer wird sportlicher Berater beim SV Fronberg

Stefan Persigehl (Foto: Ralf Fischbach)Nun hat das Rätselraten ein Ende: Ab sofort ist der in Plauen als Oberligatrainer zurückgetretene Stefan Persigehl neuer sportlicher Berater beim SV Fronberg Schreiersgrün. Das teilte Fronberg-Vorstandsmitglied Holger Schubert gestern mit. Am Sonntag seien sich beide Seiten über die Zusammenarbeit für diese und nächste Saison einig geworden. Persigehl, der zwei Jahre als Spieler und von 2000 bis Sommer 2006 als Spielertrainer in Schreiersgrün arbeitete und mit dem Team Kreismeister und Pokalsieger wurde und den Aufstieg in die Bezirksklasse schaffte, kehrt damit zu seinen Trainer-Wurzeln zurück. Er soll, so Schubert, mit Spielertrainer André Lippmann II eng zusammenarbeiten und für die kommende Saison eine schlagkräftige Mannschaft formieren. (rfi)

Sonntag, 22. April 2007 von Axel Facius

SV Schreiersgrün – ESV Lok Zwickau 4:1 (3:0)

Torsten Schwabe, hier beim Kopfball, war wieder einer der auffälligen Schreiersgrüner Angreifer. Beim 4:1 gegen Lok Zwickau war er mit dem 3:0 einmal erfolgreich. (Foto: Ralf Fischbach)Im mit Spannung erwarteten schweren Heimspiel gegen Lok Zwickau hatte die Fronberg-Elf unerwartet leichtes Spiel. Am Ende gewann die Truppe um Spielertrainer André Lippmann hochverdient mit 4:1 und machte einen Riesenschritt in Richtung endgültigen Klassenerhalt. Zwickau enttäuschte über weite Strecken, verkraftete das frühe 3:0 wohl nicht und war nur kurzzeitig zu Beginn der zweiten Hälfte ebenbürtig. Weiterlesen »

Montag, 16. April 2007 von Axel Facius

SV Schreiersgrün II – TSV Nema Netzschkau 0:1 (0:0)

Lange Zeit sah es zumindest für den Tabellenletzten gegen das Spitzenteam aus Netzschkau nach einem Punktgewinn aus. Doch ein unnötiges Fehlabspiel im Mittelfeld durch Mothes brachte Putze (63.) in Vorteil, der so das 1:0 für seine Farben erzielen konnte. Dass es des „goldene Tor“ sein würde, dran dachte zu diesem Zeitpunkt niemand. Weiterlesen »

Sonntag, 15. April 2007 von Axel Facius

SV Mülsen St. Niclas – SV Schreiersgrün 2:1 (0:0)

Fünf schwache Minuten haben den SV Fronberg Schreiersgrün am 22. Spieltag der Fußball-Bezirksklasse um den Lohn ihrer Mühen gebracht Dabei waren die Vogtländer nach 64 Minuten mit einer schönen Einzelleistung von Kapitän Markus Eitz sogar in verdient Führung gegangen. Doch wie gewonnen, so zerronnen: Im Gegenzug stellte Mülsen den Ausgleich her und fünf Minuten später gingen sie sogar 2:1 in Führung. Weiterlesen »

Montag, 2. April 2007 von Axel Facius

SV Schreiersgrün II – VFC Reichenbach 2:6 (1:2)

Nach der ersten Halbzeit sah es noch nicht nach dieser hohen Niederlage aus. Phasenweise konnte Schreiersgrün gut mitspielen und ging durch Michael Wolf, nicht einmal unverdient, in Führung. Doch wie gewonnen, so zerronnen. Nur vier Minuten später der Ausgleich. Weiterlesen »

Sonntag, 1. April 2007 von Axel Facius

SV Schreiersgrün – FC Fortuna Plauen 3:1 (1:0)

Torsten Schwabe (M.) markiert in dieser Szene das 2:0 mit einem Lupfer über den Plauener Torwart hinweg. (Foto: Nils Fischbach)Der SV Fronberg Schreiersgrün hat gestern zu Hause das wichtige Derby gegen den FC Fortuna Plauen mit 3:1 vor 130 Zuschauern gewonnen. Damit haben die Mannen um Spielertrainer André Lippmann einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Mit 32 Zählern liegen sie derzeit auf Platz 5. Dagegen wird es für die Fortuna aus Plauen immer schwerer, sich aus dem Abstiegstrudel zu befreien, sechs Zähler fehlen bis zum rettenden Ufer. Weiterlesen »

Montag, 26. März 2007 von Axel Facius

SV Schreiersgrün II – SV Wildenau 2:3 (1:1)

Bei personeller chronischer Unterbesetzung machte Schreiersgrün ein ordentliches Spiel und sah in der Schlussphase schon wie der Sieger aus. Doch ein Doppelschlag durch den Angreifer Schmidt sechs Minuten vor dem Ende, lies alle Sieghoffnungen platzen wie eine Seifenblase. Weiterlesen »

 « 1 2 114 115 116 117 118 119 »