Sonntag, 3. September 2006 von Axel Facius

SV Saxonia Bernsbach – SV Schreiersgrün 0:1 (0:0)

Ronny Singer (r.) , hier in der Partie gegen Reumtengrün, erzielte am Sonntag in Bernsbach das „goldene Tor“ per Kopf zum 1:0-Erfolg. (Foto: Ralf Fischbach)Mit einer engagierten und in der zweiten Hälfte auch spielerischen Steigerung hat der SV Fronberg Schreiersgrün am 2. Spieltag der Fußball-Bezirksklasse, Staffel 1, seine Tabellenführung behaupten können. Beim Aufsteiger Saxonia Bernsbach gab es den ersten Auswärtssieg im dritten offiziellen Vergleich beider Teams um Punkte. Neuzugang Ronny Singer traf in der 50 Minute per Kopf nach einer Freistoßvorlage von Markus Hörning zum Siegbringenden 1:0.

Dabei hatte die Mannschaft durchaus auch einige kritische Momente zu überstehen. Vor allem die ersten 20 Minuten fand das Fronbergteam auf dem relativ kleinen Platz und die recht aggressiv zu Werke gehenden Bernsbacher schwer in die Partie. „Da standen wir zu oft zu weit weg vom Gegner“, sah auch Spielertrainer André Lippmann für die nächsten Übungseinheiten Gesprächsbedarf . Zwischen der 3. und 19. Minute gab es drei brenzlige Situationen zu überstehen. Doch dann waren auch die Fronberger immer mehr in der Partie angekommen und erarbeiteten sich ihrerseits vier gute Möglichkeiten. Bernsbach hätte in Minute 26 in Führung gehen können, Dietrich verstolperte. Nur wenig später forderten die Schreiersgrüner Elfmeter, da Schwabe nach einem Alleingang im Strafraum gelegt wurden war (38.), aber der sonst sehr gut agierende Rost verweigerte hier den richtigen Pfiff. Sekunden später hämmerte Singer einen Freistoß über die Latte. Nach der Pause machte Schreiersgrün weiter und erhöhte nun mit spielerischen Mittel den Druck. Folgerichtig fiel das verdiente 1:0 durch Singer. Auch danach bestimmtem die Fronberger das Szenario, versäumten es aber aus drei, vier weiteren Hochkarätern weitere Tore zu erzielen. Das wäre in Minute 87. beinahe schief gegangen, als Waldmann aus fünf Metern frei vorm Tor vergab. (rfi)

Statistik:

SV Schreiersgrün: Grötzsch, Raspe, Markus Zeh, Lippmann II, Kunze (V), Korb, Eitz (46. Kinkal), Schwabe (87. Walther/V), Günther (Gerbowitsch), Hörning, Singer
Saxonia Bernsbach: Feustel, Zacharias (V), Rico Müller (V), Roy Müller, M. Reh, T. Reh, Günther, Dölling, Dietrich, Waldmann, Kittmann
Tor: 0:1 Singer (50.)
Schiedsrichter: K. Rost (Frankenberg)
Zuschauer: 140

Kommentar hinterlassen

Erlaubte XHTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>