Dienstag, 27. September 2016 von Michael Wolf

Spielbericht 5. Spieltag Sparkassenvogtlandliga

Weite Auswärtsfahrt mit Erfolg belohnt !

Der SV Fronberg hat sein Auswärtsspiel beim VfB Mühltroff mit 3 zu 1 für sich entschieden.
Die Anfangsphase gehörte klar den Gästen, die versuchten konzentriert ihr eigenes Spiel zu gestalten und von Beginn an Druck zu entwickeln. Doch wie schon zuletzt war es wieder der Gegner, der die Führung erzielen konnte. Nach Ballverlust schalteten die Mühltroffer schnell um und so konnte Möller per Kopf das 1:0 markieren.
Danach wurden die Hausherren stärker und versuchten ein ums andere Mal die Führung auszubauen. Die Fronbergelf wirkte nun insgesamt nervöser und spielte teilweise etwas zu ungenau. In der 36 Minute schien der Ausgleich hergestellt zu sein, doch das Tor von Krötzsch wurde durch eine Abseitsstellung nicht gegeben.
Kurz vor Pausenpfiff wurde Herold im Strafraum zu Fall gebracht und Fischer konnte den fälligen Strafstoß zum 1:1- Halbzeitstand verwandeln.

Im zweiten Durchgang war es der VfB, der kurz nach Wiederanpfiff die erste Chance hatte. In der 47. Minute war es dann Sachs der nach Vorarbeit von Krötzsch die 2:1  Führung und damit bereits sein 3. Saisontor erzielte.
In der Folge wurde die Fronbergelf immer stärker und erspielte sich zahlreiche Chancen. Die Angriffe der Mühltroffer wurden zumeist von der stabilen Abwehr der Schreiersgrüner unterbunden. Die Führung hatte Mitte der 2. Halbzeit durchaus höher ausfallen können.
Allein Friedel scheiterte zwischen der 73.-76. Minute 3- mal denkbar knapp an einer höheren Führung.
So dauerte es bis zu 86. Minute, bis die endgültige Entscheidung fiel. Nach starker Balleroberung vom zuvor eingewechselten P. Baumann kommt der Ball zu Herold, der den Ball überragend aus 25 m im Tor unterbringen kann.

Durch eine vor allem in der 2.Halbzeit überzeugenden Leistung ist es am Ende ein verdienter Erfolg des SV Fronberg Schreiersgrün. Damit bleibt die Mannschaft auch im 5. Spiel ungeschlagen und konnte die Tabellenführung
sogar leicht ausbauen.

Tore: 1:0 Möller (8.Min) 1:1 A. Fischer (EF 44.Min.) 1:2 Sachs (47.Min)
1:3 Herold (86.Min)

Dienstag, 27. September 2016 von Michael Wolf

Die besten Schnapschüsse vom letzten Spieltag!

Montag, 19. September 2016 von Klaus Stoppa

Erfolgreiches Seniorenwochenende

Am Sonntag, 18. September 2016, fanden in Treuen die Senioren-Vogtlandmeisterschaften statt. Alle Schreiersgrüner Teilnehmer trugen sich in die Gewinnerlisten ein. Besonders erfolgreioch waren Werner Gündel und Rolf Herold, die gleich zweimal ausgezeichnet wurden.

Einzel: AK 50: 1. Werner Gündel . Im Endspiel besiegte er Frank Kropfgans aus Treuen.
AK 70: 2. Rolf Herold
AK 80: 1. Klaus Stoppa. Er gewann alle Spiele, so auch gegen Sportfreund
Manfred Pollog.

Doppel: AK 40 – 60: 2. Andreas Strube / Werner Gündel. Sie verloren das Endspiel
gegen Grimm / Stock ( Treuen )
AK 60 – 80: 2. Rolf Herold / Lothar Wolfram. Knapp das Endspiel verloren
gegen Zelle / Morgner ( Tirpersdorf )

Dienstag, 13. September 2016 von Mike Tiepner

Perfekter Saisonstart für Schreiersgrün im Tischtennis

 Bezirksklasse : Klingenthal 1 – Schreiersgrün 1     5:10

Punkte: Kussminski 2,5 , Gündel 1 , Batton 2,5 , Bäß 1,5 , Seifert 2 , Tiepner 0,5

Vogtlandliga : Schreiersgrün 2 – Schöneck 1     10:5

Punkte: Csulits H. 2 , Herold Ri. 0 , Strube 2 , Dorsch 2 , Rörig 2,5 , Kunze 1,5

1.Kreisliga : Schreiersgrün 3 – Falkenstein 1     11:3

Punkte: Tiepner 2,5 , Thümmler 3,5 , Herold Chr. 2,5 , Grünert 2,5

Vogtlandliga Schüler : Klingenthal 1 – Schreiersgrün 1     4:10

Punkte: Csulits C. 3,5 , Kraus 2,5 , Heeg 2,5 , Herold L. 1,5

Dienstag, 6. September 2016 von Mike Tiepner

Erfolgreiches Wochenende für Schreiersgrün bei den Vogtlandmeisterschaften der Herren

Am vergangenen Sonntag fanden in Treuen die Vogtlandmeisterschaften der Herren A und B statt. Schreiersgrün war mit fünf Spielern vertreten. Werner Gündel belegte bei den Herren A im Einzel und im Doppel (mit Rene Seidel) den dritten Platz. In der B-Konkurrenz sind Swen Rörig und Mike Tiepner die neuen Vogtlandmeister im Doppel. Sie bezwangen im Finale das Doppel Schlegel/Herzog knapp mit 3:2. In den Einzeln erreichte Andreas Strube den zweiten Platz. Die dritten Plätze gingen an Konrad Thümmler und Mike Tiepner.

Sonntag, 14. August 2016 von Klaus Stoppa

Amelie Facius qualifiziert sich für die Landesrangliste

Am Samstag, 13. August 2016, fanden in Döbeln die Wettkämpfe zum Aufstieg in die Landesrangliste statt. Amelie Facius hatte sich dafür qualifiziert. Mit einem 2. Platz ( es fehlten 2 Sätze zum 1. Platz ) erreichte sie ihr Ziel. Es gelang ihr, das Gelernte umzusetzen und die Hinweise ihres Trainers Klaus Stoppa zu realisieren.. Somit gehört sie zu den TOP 10 in Sachsen.
Dazu unseren herzlichen Glückwunsch

Sonntag, 24. Juli 2016 von Daniela Petzold

Frauen erwarten Regionaligisten FC Erzgebirge Aue

Heute 14:00 Uhr findet auf heimische Rasen das Testspiel gegen die Frauen des FC Erzgebirge Aue statt.

Eigentlich hieße der Gegner für das heutige Testspiel anders, doch die Leipziger Frauen sagten kurz vorher ab. So musste schnell ein anderer Gegner gefunden werden.
Aue überlegte nicht lange und sagte zu. Dafür möchten wir uns im Voraus recht herzlich bedanken!! Weiterlesen »

Sonntag, 12. Juni 2016 von Axel Facius

Remis am Fronberg trotz Unterzahl bei Dauerregen

Vogtlandliga: SV Fronberg Schreiersgrün – SpVgg Grünbach-Falkenstein 3:3 (0:1)

In einem abwechslungsreichen Spiel haben sich beide Teams bei Dauerregen remis getrennt. Im ersten Durchgang war der Gast trotz guter Chancen auf Seiten der Gastgeber etwas besser und führte nicht unverdient. Nach dem Wechsel lebte das Spiel von der Spannung und den zahlreichen Höhepunkten. Nachdem Grünbach-Falkenstein auf 0:2 erhöht hatte, schien das Spiel gelaufen. Aber ein Eigentor und ein herrlicher Spielzug der Fronberg mit Direktabnahme von Ronny Handschug und dem daraus folgenden Ausgleich machten es wieder spannend. Als die Gäste erneut in Führung gingen und die Fronberger noch eine gelb-rote Karte verkraften mussten, schienen die Weichen wieder für die Grünbach-Falkensteiner gestellt zu sein. Doch ein berechtigter Handelfmeter brachte erneut den Ausgleich und so die Punkteteilung, die sich die Schreiersgrüner mit guter Moral erkämpften. zum Ende hin hatten aber beide Teams auch noch die Möglichkeit, das Spiel jeweils für sich zu entscheiden. Weiterlesen »

Sonntag, 12. Juni 2016 von Mike Tiepner

Amelie Facius qualifiziert sich für die Rangliste 1

An diesem Wochenende  fand in Döbeln das Qualifikationsturnier für die Rangliste 1 statt. Für Schreiergsrün startete Amelie Facius bei den Schülerinnen U15 und Leonie Kraus bei den Schülerinnen U13.

Das Starterfeld in der U15 Konkurrenz bestand aus 14 Spielerinnen. In der Vorrunde belegte Amelie mit nur einer Niederlage Platz 2 und spielte somit in der Endrunde um den direkten Aufstieg in die Landesrangliste oder die Rangliste 1. Am Ende belegte sie einen guten dritten Platz und spielt am 13.08. in Döbeln um den Aufstieg in die Landesrangliste.

Bei Leonie bestand das Starterfeld aus 18 Schülerinnen. Es wurde in drei Vorrundengruppen gespielt. Mit zwei Siegen und drei Niederlagen belegte sie Platz vier. Dadurch verfehlte sie knapp die Endrunde.

Sonntag, 22. Mai 2016 von Mike Tiepner

Amelie, Alicia und Leonie setzen sich in der Rangliste 2 durch

An diesem Wochenende traten Leonie bei der Rangliste 2 der U13 in Heinsdorf und Alicia und Amelie bei der Rangliste 2 der U15 in Sorgau an.

In einem Starterfeld von acht Mädchen belegte Leonie am Ende einen guten vierten Platz und qualifizierte sich somit für das Qualifikationsturnier zur Rangliste 1 am 12.06. in Döbeln.

In der Rangliste U15 sicherten sich Amelie mit einem Ersten und Alicia mit einem vierten Platz ebenfalls die Teilnahme am Qualifikationsturnier zur Rangliste 1 am 11.06. in Döbeln.

Viel Erfolg den drei Mädchen in Döbeln.

 « 1 2 3 4 5 150 151 »