Nachwuchs

Die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle unserer Nachwuchsmannschaft finden Sie auf der Seite Ergebnisdienst Nachwuchs.

Sonntag, 22. März 2015 von Axel Facius

Pokalaus für E-Jugend nach verschlafener Anfangsphase

Kreispokal: SpG Schreiersgrün/Reumtengrün – Spvgg. Zobes 1:6 (0:4)

Unsere E-Jugend ist nach einer verschlafenen Anfangsphase am gestrigen Tag im Kreispokal aufgeschieden. Nachdem der  Spielpartner aus Zobes in der Halle noch aus dem Rennen geworfen werden konnte, war man  gestern einfach läuferisch und spielerisch unterlegen. Gegen die ältere und körperlich überlegene Mannschaft aus Zobes war die Anfangsphase aber entscheidend. Bis zur 11. Minute lag das Team bereits mit 0:4 zurück. Und so war das Spiel eigentlich zeitig zu Gunsten der fairen Gäste gelaufen. Individuelle Fehler, vor allem im Stellungsspiel, nutzten die Gäste eiskalt aus. Zudem stachen die beiden Zobes Spieler Marc Wöllner und Bjarne Ebert aus ihrer Mannschaft noch heraus und sorgten mit jeweils drei erzielten Treffern fast allein für den Sieg. Der Ehrentreffer durch Cedric Groß war dann nur noch Makulatur, zeigte aber auch, dass sich die Mannschaft vom Fronberg nie aufgegeben und zu jedem Zeitpunkt alles versucht hat.

Weiterlesen »

Samstag, 21. März 2015 von Daniel Keilhack

D-Jugend erreicht nächste Runde im Pokal

D-Jugend: SpG Rothenkirchen/Wildenau – SpG Schreiersgrün/Reumtengrün 1:10 (1:5)

Im ersten Pflichtspiel nach der Hallensaison waren wir im Pokalspiel zu Gast in Wildenau und haben den Gegner völlig verdient mit 10:1 bezwungen. Auf dem Ausweichplatz war es nicht immer einfach zu spielen, aber unsere Jungs haben das über weite Strecken ganz ordentlich gemacht. Bei besserer Chancenverwertung wäre ein viel höherer Sieg möglich gewesen. Aber was solls, im Pokal zählt ja nur das Weiterkommen und das hat die junge Truppe letzendlich sehr souverän gemeistert. Weiterlesen »

Sonntag, 1. März 2015 von Axel Facius

Nachwuchskicker überraschen in Plauen

E-Jugend schafft mit toller Leistung Endrundenteilnahme

Am Sonnabend ist unsere E-Jugend in die Endrunde des Hallen-Sparkassencup eingezogen und hat sich für eine engagierte Leistung selbst belohnt. Dabei standen mit der Spvgg. Zobes, Wacker Plauen I und Wacker Plauen II starke Gegner auf dem Hallenparkett in der Plauener Wieprechthalle. Aber nach einem wirklich konzentrierten Beginn und zwei Siegen in den ersten beiden Spielen war der Einzug schon vor dem letzten Gruppenspiel perfekt. Ein Lob für diese tolle Leistung! Auch wenn am kommenden Wochenende in der Helbighalle nur Kracher in der Gruppenphase auf unser Team warten, so kann die Mannschaft doch als krasser Außenseiter unbeschwert aufspielen und wird alles geben, sich so teuer wie möglich zu verkaufen. Schon jetzt wünschen wir viel Glück!

Weiterlesen »

Samstag, 7. Februar 2015 von Axel Facius

Nachwuchs in Zwischenrunde des Sparkassen-Cup eingezogen

E-Jugend: In Hammergruppe gut verkauft und weiter gekommen

In der Gruppe C des Sparkassen-Cup hatte unsere E-Jugend in einer Hammergruppe zu bestehen und dies gelang der Mannschaft nach einem engagierten Auftritt auch. Neben dem VfB Auerbach I standen die SG Jößnitz, FSV Ellefeld I und der Reichenbacher FC als Gegner auf dem Parkett der Treuener Turnhalle.

Weiterlesen »

Samstag, 22. November 2014 von Daniel Keilhack

D-Jugend siegt souverän

D-Jugend: SpG Rothenkirchen/Wildenau – SpG Schreiersgrün 0:10 (0:4)

Unsere Jungs konnten das letzte Auswärtsspiel in Rothenkirchen relativ deutlich für sich gestalten und beendeten damit die Staffelrunde auf einem starken 2. Tabellenplatz. Bei schwierigen Platzbedingungen war es für alle nicht immer ganz einfach guten Fußball zu spielen, aber die junge Truppe machte über weite Strecken des Spiels das Beste daraus. Hinzu kam das wir heute ziemlich oft durchwechseln konnten, so dass jeder zum Einsatz kam. Dadurch ging natürlich auch manchmal der Spielfluss ein wenig verloren. Unter dem Strich bleibt aber ein souveräner Auswärtssieg mit dem wir alle sehr gut leben können. Man muss schon ehrlich zugeben, dass wir Trainer sehr stolz auf diese junge Mannschaft sind. Weiterlesen »

Sonntag, 16. November 2014 von Daniel Keilhack

D-Jugend besiegt den Spitzenreiter

D-Jugend: SpG Schreiersgrün/Reumtengrün – SpG Mylau/Limbach 3:2 (1:1)

Im gestrigen Spitzenspiel gegen den bis dato verlustpunktfreien Gegner aus Mylau/Limbach konnten unsere Jungs einen Dreier einfahren und somit ihrem Trainer das beste Geschenk bereiten. In einem gutklassigen und spannenden Spiel war unser Rafael mit 3 Toren der entscheidende Spieler auf dem Platz. Die gesamte Mannschaft zeigte eine ganz starke kämpferische Leistung und hat sich den Sieg am Ende auch verdient. Unsere junge Truppe musste diesmal auf unseren Kapitän Sinan verzichten und meisterte diese Sache ganz hervorragend. Es war von der ersten bis zur letzten Minute ein wahrer Krimi und nichts für schwache Nerven. Den Jungs kann man nur ein großes Kompliment machen, denn es war wirklich eine starke Leistung gegen einen absoluten Topgegner. Weiterlesen »

Samstag, 15. November 2014 von Axel Facius

Zobes entführt Punkte aus Schreiersgrün

E-Jugend: Spg Schreiersgrün/Reumtengrün – Spvgg. Zobes 1:4 (0:1)

In einem offen geführten Spiel musste unsere Spielgemeinschaft am letzten Spieltag der Hinrunde eine 1:4 Niederlage einstecken. Lange Zeit konnte das Spiel dabei trotz durchwachsener Leistung ausgeglichen gehalten werden. Aber gegen Ende der Partie setzten sich die Kicker aus Zobes, im Schnitt ein Jahr älter, dann doch noch durch. Den Gastgebern fehlten erneut spielerische Elemente, um dem Gast die Punkt abzuluchsen.

Weiterlesen »

Sonntag, 9. November 2014 von Axel Facius

Nachwuchs gelingt Auswärtsdreier in Großfriesen

E-Jugend: VfB Großfriesen – SpG Schreiersgrün/Reumtengrün 2:7 (2:2)

Der E-Jugend ist am gestrigen Sonnabend ein am Ende noch sicherer Sieg in Großfriesen gelungen. In Halbzeit 1 nutzen die Gastgeber ihre einzigen zwei Chancen zu zwei Toren. Dem Gast aus Schreiersgrün/Reumtengrün gelingt es nicht, sich entscheidend durchzusetzen, weil viele Aktionen nicht spielerisch gelöst werden. Oftmals reiben sich die Gästespieler in Einzelaktionen auf und vergessen das Zusammenspiel. Zwar gelingen auch den Gästen zwei Treffer, aber ansehnlicher Fußball ist nicht zu sehen. Das ändert sich nach der Pause und der davor erfolgten Auswertung. Jeder der Spieler wird eindringlich ermahnt, endlich mal wieder Fußball zu spielen und sowohl den Gegner als auch den Ball laufen zu lassen. Sobald gespielt wird, lassen die Tore nicht lange auf sich warten und Großfriesen hat dem dan nicht mehr viel entgegen zu setzen. So kann am Ende der 2:7 Auswärtssieg gefeiert werden. Weiterlesen »

Sonntag, 9. November 2014 von Daniel Keilhack

D-Jugend verliert in Ellefeld

D-Jugend: FSV Ellefeld – SpG Schreiersgrün/Reumtengrün 3:0 (3:0)

Im gestrigen Spiel beim FSV Ellefeld mussten wir die 2. Saisonniederlage einstecken und verpassten somit den Sprung auf den 2. Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Mylau/Limbach. Krankheitsbedingt waren wir gezwungen umzustellen, was in der ersten Halbzeit so gar nicht funktioniert hat. Nach einer erneuten Umstellung im Spiel, wurde das Ganze wesentlich besser. Leider gerieten wir sehr früh durch einen Doppelpack des Gastgebers in Rückstand und kassierten dann noch einen 9m gegen uns. Mit hängenden Köpfen ging es in die Pause und die Kicker mussten ertmal aufgebaut werden. Weiterlesen »

Sonntag, 2. November 2014 von Daniel Keilhack

D-Jugend landet Kantersieg

D-Jugend: SpG Schreiersgrün/Reumtengrün – SpG Elsterberg/Coschütz 14:2 (6:2)

Unsere Spielgemeinschaft erledigte ihre Hausaufgaben gegen den Tabellenletzten nach anfänglichen Schwierigkeiten letztendlich souverän. Es war aber keine Glanzleistung, was vielleicht auch an der Pause durch die Herbstferien lag. Die Jungs steigerten sich aber immer mehr im Spielverlauf und konnten das Ergebnis am Ende doch noch deutlich gestalten. Die beiden Gegentore waren sehr ärgerlich, weil jedesmal ein eklatanter Stellungsfehler in der Hintermannschaft die Ursache war. Dies darf gegen starke Gegner natürlich nicht passieren. Man kann sagen, dass die Jungs die Pflichtaufgabe erfüllt haben, aber nicht mehr und nicht weniger. Weiterlesen »

 1 2 3 4 5 27 28 »